Lohausen
Baukategorie Wohn- und Heimbauten, Bauten für Handel oder Gewerbe
Baustil nicht klassifizierbar
Beschreibung Die abgebildete Kreuzung wurde ein Jahr später in einen Kreisverkehr umgewandelt.

Zwischen Rhein und Flughafen liegt im nördlichen Düsseldorf der ländlich-dörfliche Stadtteil Lohausen. Die Fluglärmbelästigung führte zu Klagen (meist neu zugezogener) Bewohner Lohausens gegen den Flughafen. Der Flughafen ist deshalb vor rund 20 Jahren dazu übergegangen, freiwerdende Immobilien aufzukaufen und nur noch an Gewerbetreibende unter der Bedingung zu vermieten, dass sie sich niemals über den Fluglärm beschweren werden.
Aufgewachsen im südlich angrenzenden (und etwas langweiligen) Stockum war Lohausen der Spielplatz meiner Jugend. Große Freiflächen, das Rheinufer, aber auch die Riesenbaustelle der Autobahn A44 und der Flughafen boten vielfältigste Gelegenheiten zur Zerstreuung..

Bekannte Persönlichkeiten Lohausens sind:
Arno Breker, Bildhauer (am Standort des Kaiser's befand sich 1985 eine Fahrschule. Dort nahm ich bei Arno Brekers Sohn Fahrunterricht)
Klaus Dinger, Musiker (Gründer von La Düsseldorf und NEU!, weltweit anerkannte und in Düsseldorf weitgehend unbeachtete "Krautrock"-Band der 70er Jahre)
Ulrich Erben, Maler der konkreten Malerei (ich war mit seinem Sohn befreundet. Die reinweißen Gemälde seines Vaters, die das Haus schmückten, bereiteten mir damals Kopfzerbrechen)
Stadtteil Lohausen
Aufnahmeort Niederrheinstaße, Alte Flughafenstraße
Aufnahmezeitpunkt 15.05.2006 19:24 h