Oberbilker Markt
Baukategorie Wohn- und Heimbauten, Bauten für Handel oder Gewerbe, Verkehrsbauten
Baustil 1830-1945 Historismus/Neuklassizismus, 1945-jetzt Moderne, 1945-1975 Nachkriegsmoderne, 1945-1960 Wiederaufbau
Beschreibung Oberbilk war Zentrum der Düsseldorfer Schwerindustrie. Dem raschen industriellen Wachstum seit Mitte des vorletzten Jahrhunderts war eine gewisse Planlosigkeit im Stadtraum Oberbilks geschuldet. Arbeiterwohnstätten lagen direkt neben großen Fabriken, leider wurden häufig Erholungsräume und Gärten vergessen. Der Oberbilker Markt bildet das Zentrum Oberbilks. Hinter dem Gebäude mit der Bosch-Werbung wurde 2009 das Land- und Amtsgericht Düsseldorf errichtet.
Stadtteil Oberbilk
Aufnahmeort Oberbilker Markt, Kruppstraße, Kölner Straße
Aufnahmezeitpunkt 03.04.2005 17:03 h